Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt,

aber die ganze Welt verändert sich für das Tier...

Puick in Not

Als wir für den Straßenkangal „Rambo“ einen Paten suchten, der sich künftig um ihn kümmert, stießen wir auf  eine circa eineinhalbjährige Hündin, die mit stark verkrüppelten Vorderläufen ihr Leben fristet. Puick, wie das Hundemädchen heißt, wurde fotografiert. Die Fotos und die Beschreibung, die wir an den Veterinär Doc Borak in Avsallar geschickt haben, gaben uns Hoffnung, dass wir hier helfen können. Zwei Tage später erfolgte eine eingehende Untersuchung der Beine und hat eine Fehlstellung von 45° und 40° ergeben. In einer mehrstündigen Operation wurde zunächst das rechte Bein korrigiert. Wenn dieses Bein wieder belastbar und die Wunde verheilt ist, werden wir uns an das Linke wagen.

Unser post auf facebook über das Schicksal von Puick, hat sofort eine ganze Reihe von Tierfreunden gerührt und ihre Spenden ermöglichen es, dass wir diese Operation zu einem erheblichen Teil hierüber finanzieren können. Vielen Dank an euch alle, die ihr mit einem großen Herz einem völlig fremden Tier helft.

Unsere Bankverbindung

Tierhilfe Antalya e.V

Stadtsparkasse Dortmund
IBAN: DE41440501990561010722
BIC: BIC: DORTDE33XXX

Tierarztschulden

Spenden leicht gemacht

Für Futterspenden mit betterplace.org

Sponsoren und Partner

Archiv