Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt,

aber die ganze Welt verändert sich für das Tier...

Hope sucht ihr Körbchen

Tierart:
Hund
Rasse:
Mix
Geschlecht:
weiblich
Geburtsdatum:
10.12. 2020
Stockmaß
60 cm
Gewicht:
>40 kg
Ausreisefertig ab:

Beim Einkaufen im Supermarkt wurde unsere Leiterin der Auffangstation in Antalya von der Security angesprochen, da sie einen Karton mit zwei kleinen Hunden gefunden und sichergestellt hatten. Das Geschwisterpaar waren ein kleiner Rüde und eine kleine Hündin.

Den beiden Kleinen waren in keinem guten Zustand und die Ohren waren ihnen kurz vorher abgeschnitten worden. Also packte Sabine die Kleinen in den Wagen und fuhr sofort zu unserem Tierarzt, da die Wunden dringend ärztlich versorgt werden mussten. Nach Behandlung und Untersuchung zogen die Beiden in unserer Auffangstation ein und wurden weiter betreut.

Nach kurzer Zeit fanden sich Namenspaten und sie wurden auf „Lucky“ und „Hope“ getauft. Ein paar Tage hat sich das Pärchen gut erholt, aber plötzlich ging es „Lucky“ sehr schlecht und alle Versuche, ihn zu retten, scheiterten und er ist leider gestorben.

„Hope“ hat sich sehr gut entwickelt, ist eine gut sozialisierte Junghündin geworden, die verträglich mit Hündinnen, Rüden und Katzen ist. Noch hat sie eine flapsige Figur mit viel zu langen, aber sehr kräftigen Beinen, die darauf schließen lassen, dass sie vermutlich eine Schulterhöhe von über 60 cm und ein Gewicht von 40 kg erreichen wird. Vom Aussehen und Figur hat sie Ähnlichkeit mit einem Kangal, was durch die kupierten Ohren noch verstärkt wird. „Hope“ liebt es, Aufmerksamkeit und Zuneigung zu erhalten und sich ihre Portion Streicheleinheiten abzuholen.

Für dieses wunderbare Tier suchen wir einen hundeerfahrenen Halter, der „Hope“ Auslauf und regelmäßige Spaziergänge garantieren kann und in der Lage ist, der Hündin Führung zu geben. „Hope“ ist kinderfreundlich, aber natürlich sollten diese schon standfest sein.

„Hope“ ist – wie alle unsere Hunde – gechipt, kastriert, mit Heimtierpass und Tollwutzertifikat ausgestattet, hat alle Schutzimpfungen und Wurmkuren erhalten und ist negativ auf Mittelmeerkrankheiten geprüft.

„Hope“ wurde Mitte Dezember 2020 geboren und kann ab Oktober 2021 ausreisen.

Wenn Sie diesem tollen Hund einen geeigneten Platz bieten können, so nehmen Sie Kontakt auf mit Doris Steg-Magnussen, Telefon 02252-8368721 oder per E-Mail unter vermittlung@tierhilfe-antalya.de

Bitte beachten Sie, dass wir im Verein alle ehrenamtlich tätig sind und nicht jederzeit erreichbar sind. Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir melden uns zeitnah.

 

 

Hier können Sie Hope sucht ihr Körbchen's Tierprofil herunter laden.